Rmerlager 01Wie die Legionäre 
Am Wochenende vom 10.-11. Sept. 2011 fand ein cooles Eltern-Kind-Wochenende statt.
 

Das Eltern-Kind-Römerweekend der ref. Kirche Birr, stiess auf grosses Interesse. 31 Kinder und Erwachsene versammelten sich am Samstag im Amphitheater in Windisch. Spielerisch lernten sich die Familien kennen, und nach dem Mittagessen nahmen alle den Legionärspfad unter die Füsse.

„Wenn gits z`Ässe? Wo schlafet mir?“ Fragen, die am Abend immer lauter wurden und die Nervosität steigen liessen. Endlich nahmen uns die zwei Legionäre unter ihre Fittiche. Streng wie zu Römerszeiten, ging es zu und her. Wer nicht parierte, musste Liegestützen machen. Nachdem alle eine Tunika gefasst hatten, gab es verschiedene Arbeiten zu erledigen: Mehl mahlen, Wasser holen, rüsten und über dem Feuer kochen. Natürlich wurde auch exerziert!

Nach einer eher kurzen Nacht hiess es am Morgen: Fladenbrot über dem Feuer backen, aufräumen und den Rucksack packen. Nach einer gemütlichen Wanderung an den Scherzerweiher, kamen die feinen Würste gerade recht. Neu gestärkt, machten die Kinder sich beim Bach ans Werk, mit Stauen, Krebse fangen und bestaunen. Diese Brötlistelle ist wirklich ein Kindertraum.

Mit zufriedenen Gesichtern zogen die RömerInnen dann weiter zum Pfrundhaus in Lupfig. Dort bekamen alle Kinder eine Römermedaille.

Das Römerweekend wird sicher noch lange in guter Erinnerung bei Gross und Klein bleiben. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst.